Gitta Axmann

image

Es ist Zeit einiges anders zu machen. Die Verantwortung liegt nicht nur bei einigen wenigen gewählten Vertreter_innen, sondern muss auf alle verteilt werden. Dann hört auch die Ohnmacht auf, nichts verändern zu können.
Es ist Zeit, dass wir denken, wie wir eigentlich leben wollen. Viele der jetzigen Arbeits- und Lebens-Konzepte passen nicht mehr zu uns, sie entfremden uns von dem, was wir wollen. Machtgefälle, Abhängigkeitsverhältnisse und bewertete Leistungsunterschiede blockieren diese Entwicklung.

Das Wissen und die Ressourcen zum positiven Miteinander von allen Lebewesen sind da, wir müssen ihnen einfach Raum geben, sich entfalten zu dürfen.
Dieser Wechsel wird spannend und turbulent – aber es wird großartig, wir werden es gemeinsam auf Augenhöhe von Männern und Frauen erleben.

Werbeanzeigen